Pariser Abend im Logenhaus: Helen Hessel Lesung

Lesung mit Modenschau: Helen Hessel

Zusammen mit dem Nimbus Verlag aus Zürich werden wir am 8.10. eine Veranstaltung der besonderen Art präsentieren: eine Buchpremiere der Biographie von Helen Hessel mit Modenschau und la musique oh, là là.

Julia Knapp und Bernhard Echte vom Nimbus Verlag werden Helen Hessels Modefeuilletons aus dem Paris der 20er Jahre vortragen, umrahmt von unserer  Modenschau: wir zeigen die neue Herbstkollektion – très chic!

Doch wer war eigentlich Helen Hessel?

Helen Hessel hat zwischen 1921 und 1938 zahlreiche Artikel in deutschen Zeitungen und Zeitschriften publiziert, die ein lebendiges Bild vom Pariser Leben, vor allem aus der Welt der Mode vermitteln. Pünktlich zur Buchmesse erscheint ein Band mit Helen Hessels Artikeln:

Helen Hessel

«Ich schreibe aus Paris»

Über die Mode, das Leben und die Liebe

Der vorliegende Band versammelt erstmals Helen Hessels wichtigste Artikel und gibt eine Auswahl der Zeichnungen und Fotografien bedeutender Künstler wieder, die ihre Texte begleiteten, unter ihnen Yva, Marianne Breslauer, Man Ray und Marietta Riederer.

Im Anschluss verwöhnt Euch DJane Stella Friedrichs, bekannt vom Frankfurter Engtanzabend, die Gäste mit ihrem Chansons d’amour-Programm „la musique oh lá lá“.


Pariser Abend
Modenschau, Lesung und la musique oh là, là.

Am Mittwoch, den 8. Oktober 2014 | 19 Uhr
Im Logenhaus Frankfurt, Finkenhofstraße 17, Frankfurt

Coco Lores

One thought on “Pariser Abend im Logenhaus: Helen Hessel Lesung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.