Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die nachstehenden Vertragsbedingungen gelten für die Kollektion, die hier im
Onlineshop angeboten wird. Da unsere Produkte keine Massenartikel sind, können
leichte Abweichungen von den Shopabbildungen und -angaben vorkommen.

1. 1. Geltungsbereich
2. 2. Angebot und Vertragsschluss
3. 3. Speicherung des Vertragstextes
4. 4. Widerrufsrecht
5. 5. Rücksendekosten bei Ausübung des Widerrufsrechts
6. 6. Preise und Versandkosten
7. 7. Lieferung
8. 8. Selbstbelieferungsvorbehalt
9. 9. Eigentumsvorbehalt
10. 10. Urheberrechtshinweis
11. 11. Schlussbestimmungen

1. Geltungsbereich
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und
sonstigen Leistungen der Dahlem & Frick GbR (nachfolgend Coco Lores) an den
Verbraucher (§ 13 BGB).
Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck
abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit
zugerechnet werden kann.

2. Angebot und Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte auf der Internetseite ist ein unverbindliches Angebot
zum Abschluss eines Kaufvertrages. Durch Klicken des Buttons „Bestellung senden“
geben Sie ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die im
Warenkorb enthaltenen Waren ab. Unverzüglich nach Abgabe Ihres Angebots erhalten
Sie eine Bestätigungsmail. Die Bestätigung des Zugangs der Bestellung erfolgt durch
automatisierte E-Mail unmittelbar nach dem Absenden Ihrer Bestellung und stellt noch
keine Vertragsannahme dar. Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn wir Ihr Angebot
in Form einer Auftragsbestätigung per E-Mail innerhalb von drei Tagen annehmen. Die
Vertragssprache ist deutsch.

3. Speicherung des Vertragstextes
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB
per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit einsehen. Oder: Ihre Bestelldaten können
Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen oder: Ihre Bestelldaten sind aus
Sicherheitsgründen nicht mehr über Internet zugänglich.

4. Widerrufsrecht / Widerrufsbelehrung / Widerrufsrecht

Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihre gewerblichen noch ihre selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Widerrufsbelehrung

Verbraucher haben das nachfolgende Widerrufsrecht:

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag des Vertragsschlusses.

Im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Verbraucher im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden: „an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.“

Um ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Coco Lores -– Dahlem & Frick GbR, Bornheimer Landstraße 54, 60316 Frankfurt, E-Mail: contact@coco-lores.com, Tel.: 0049-69-34878934) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, welches jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Ware zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen, ab dem Tag an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns: Coco Lores -– Dahlem & Frick GbR, Bornheimer Landstraße 54, 60316 Frankfurt, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. In diesem Fall, tragen Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Das Widerufsrecht besteht nicht bei Waren:

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden, die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde

Widerrufsformular

Das Recht zur Kündigung bleibt unberührt.

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück an:

Coco Lores – Dahlem & Frick GbR

Bornheimer Landstraße 54, 60316 Frankfurt

Tel.: 069-34878934

contact@coco-lores.com

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Leistungen:

 

– Bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier

– Datum

5. Lieferung und Lieferzeit

  1. Wir liefern deutschlandweit und in Länder der Europäischen Union, sowie in die Schweiz.
  2. Die Waren werden über den Versanddienst DHL direkt zu der von Ihnen angegebenen Lieferadresse geliefert.
  3. Lieferzeiten sind den Produktdetailseiten sowie der Informationsseite Versand zu entnehmen.

6. Preise, Versandkosten und Zölle

  1. Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und bleiben bis auf Widerruf gültig. Zu den angegebenen Preisen sind jedoch die Versandkosten sowie ggf. Zollkosten hinzuzurechnen.
  2. Für den Versand fallen folgende Versandkosten (Porto und Verpackung) an:
    Für den deutschlandweiten Versand fallen Versandkosten in Höhe von 6,99 Euro inkl. MwSt. Für die Lieferung innerhalb der EU  fallen Versandkosten in Höhe von 12,00 Euro inkl. MwSt. an. Für die Lieferung in die Schweiz fallen Versandkosten in Höhe von 22,00 Euro an.

7. Zahlung
Die Waren können Sie nach Ihrer Wahl per Vorkasse oder per Pay Pal bezahlen.
Die zur Zahlung per Vorkasse erforderlichen Kontodaten übermitteln wir Ihnen nach
Eingang Ihrer Bestellung. Der Rechnungsbetrag ist innerhalb von 10 Tagen auf unser
Konto zu überweisen. Bitte beachten Sie, dass erst ab dem Zahlungseingang die Lieferzeit beginnt.

6. Gewährleistung

Es bestehen die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte.

Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Sachen bei Lieferung umgehend auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu überprüfen und uns sowie dem Spediteur Beanstandungen schnellstmöglich mitzuteilen. Kommen Sie dem nicht nach, hat dies keine Auswirkung auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.

8. Eigentumsvorbehalt/ Gefahrübergang
Die Waren bleiben bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und der
Versandkosten unser Eigentum.

10. Urheberrechtshinweis
Fotos, Texte und Designs, die auf dieser Internetseite präsentiert werden, unterliegen dem Urheberrecht. Alle Rechte sind vorbehalten. Jede Nutzung urheberrechtlich
geschützter Werke für nicht rein private Zwecke ist nur nach ausdrücklicher Vereinbarung erlaubt.

11. Rechtswahl, Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

Erfüllungsort für alle Leistungen aus dem mit uns bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist unser Sitz, soweit Sie nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich- rechtlichen Sondervermögen sind. Dasselbe gilt, wenn Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder Der EU haben oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon unberührt.

Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.

12. Schlussbestimmungen

Sollte eine Bestimmung dieser AGB unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmungen geltend die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.